MULTIDIMMER 8 KANAL
DM-8CHL / DM-CHL / DM-CHL1-10V / DM-LCD

Nach einer langen Marktrecherche im Dimmerbereich und aufgrund der ständigen Erhöhung der Anforderungen im Bereich Geschäftsräumlichkeiten, hat MASTER Electric & Electronic die richtigen Schritte unternommen, um ein innovatives, zuverlässiges und Digitales System zu entwickeln.

Unter Verwendung der neuesten Technologie hat das Unternehmen ein einzigartiges Steuerungssystem für Beleuchtung und Ventilation entwickelt, den MULTIDIMMER 8 Kanal.

Das System wurde so ausgelegt, dass die Anforderungen von Geschäftsräumen in den grundlegenden Beleuchtungs- und Ventilationsbereichen erfüllt werden, indem es intelligente Lösungen zum Managen, Anzeigen, einfache und zuverlässige Installationen von elektrischen Lasten zur Verfügung stellt. Das grundlegende Vorteil des Systems ist die signifikante Verringerung des Stromverbrauchs in einem Gebäude.

Die Installation des MULTIDIMMER 8 Kanal gibt dem Benutzer den Vorteil, dass er verschiedene Bereiche eines Gebäudes von einem oder mehreren Punkten aus steuern kann.

Die Verwendung des Systems ist so einfach wie möglich, so dass Benutzer es kontrollieren können, ohne dass sie technische Details oder komplizierte Abläufe lernen müssen.

Es kann bis zu 8 unterschiedliche Bereiche, was die Beleuchtung oder Ventilation betrifft, steuern, indem die zentrale Steuereinheit (DM-8CHL) und genauso viele Anschlusseinheiten (DM-CHL), wie die Installation benötigt, verwendet werden.

Es kann auch Anschlusseinheiten mit einem Ausgang von 0-10V für elektronische Vorschaltgeräte, LED-Steuerungen usw., steuern.

Für jeden Kanal kann man bis zu 4 Anschlusseinheiten (1kW pro Einheit) verwenden, so dass jeder Kanal bis zu 4kW steuern kann. Die Anschlusseinheiten können über irgendeine der 3 Phasen laufen, so dass die Stromverteilung bei jeder Phase ähnlich ist.

Der Benutzer kann jeden Kanal separat steuern oder alle Kanäle zusammen oder er kann drei unterschiedliche Beleuchtungsszenarien verwenden (der Benutzer kann jedes Szenario zu jeder Zeit ändern). Die Steuerung erfolgt über eine zentrale Steuereinheit (DM-8CHL) oder über die Fernbedienung (DM-LCD).

Wenn der Benutzer das System über einen anderen Zugriffspunkt steuern möchte, kann er eine andere Fernbedienung anschließen.

Technische Daten

DM - 8CHL: Zentrale Steuereinheit (8 Kanal)

BETRIEBSSPANNUNG: 180 – 230V AC
STROMFREQUENZ: 50Hz
STROMVERBRAUCH: 10mA
UMGEBUNGSTEMPERATUR: -20ο C bis +50ο C
KABELGRÖSSE: Von 0,5 mm bis 3,5 mm
MONTAGE: DIN-Schienenmontage 35 x 7,5 mm (DIN 45277)
ANZAHL DER ZU STEUERNDEN ANSCHLÜSSE: Bis zu 24 Anschlüsse insgesamt und bis zu 4 an jedem Kanal.
ANSCHLÜSSE AN DEN DM-LCD: Über ein 4-fach-Telefonkabel mit RJ-11-Stecker (bis zu 100 Meter Kabellänge)
DM - CHL: Anschluss Netzteil 1kW

BETRIEBSSPANNUNG: 180 – 230V AC
STROMFREQUENZ: 50Hz
MAXIMALE AUSGANGSLEISTUNG: 1000 Watt
LASTREGELUNG: Widerstand & Halogen, induktive Transformatoren, elektronische Transformatoren, Led, elektrische Einphasenmotoren, universell und asynchron mit einem Drehmoment, das stark von der Motorgeschwindigkeit abhängt (Kreiselpumpen, Lüfter, Ventilatoren usw.)
UMGEBUNGSTEMPERATUR: -20ο C bis +50ο C
SICHERUNG: 6 A / 230V AC (zum Schutz gegen Kurzschluss)
KABELGRÖSSE: Von 0,5 mm bis 3,5 mm
 MONTAGE: DIN-Schienenmontage 35 x 7,5 mm (DIN 45277)
DM - CHL/1 - 10V: Anschlusseinheiten mit 1-10V Ausgangsleistung

BETRIEBSSPANNUNG: 180 – 230V AC
STROMFREQUENZ: 50Hz
ANZAHL DER ZU STEUERNDEN GERÄTE: Bis zu 50 Geräte.
LASTREGELUNG: Geräte, die das Standardprotokoll 1-10V verwenden (dimmbare elektronische Vorschaltgeräte, LED-Steuerungen usw.)
UMGEBUNGSTEMPERATUR: -20ο C bis +50ο C
SICHERUNG: 6A/230V AC. (zum Schutz gegen Kurzschlüsse)
KABELGRÖSSE: Von 0,5 mm bis 3,5 mm
MONTAGE: DIN-Schienenmontage 35 x 7,5 mm (DIN 45277)
DM - LCD: Fernbedienung

ANZEIGE: Flüssigkristallanzeige (LCD)
STROMVERBRAUCH: 10mA
UMGEBUNGSTEMPERATUR: -20o C bis +50o C
MONTAGE: Montage an der Wand
ANSCHLUSS AN DM-8CHL: Über ein 4-fach-Telefonkabel mit RJ-11-Stecker (bis zu 100 Meter Kabellänge).

Draft of Electrical Installation

Single-phase installation example
 
Three-phase installation example
 
Installation example using dimmable ballasts with 1-10V

Produktbeschreibung

DM-8CHL: Zentrale Steuereinheit (8 Kanal). DM-8CHL beinhaltet:



1. 1 Taste (Kanal) zur Auswahl des Kanals, der eingestellt werden soll (1-8).
2. 2 Tasten (nach oben, nach unten) zu Erhöhen oder Verringern des Stroms beim gewählten Kanal (0% bis 99%).
3. 3 Tasten (Memo 1. 2. 3.) zum Generieren und zur Auswahl von 3 unterschiedlichen Beleuchtungsszenarien.
4. 1 Anzeige (Kanal) zeigt den gewählten Kanal an.
5. 1 Anzeige (Strom) zeigt den Strom des gewählten Kanals an (0% bis 99%).
6. 2 Kontakt für die Netzspannung N (Nullleiter), L(Leitung).
7. 8 Kontakt (1K, 2K,…,8K) für den Kontakt zu den Anschlusseinheiten.
8.1 Eingang zum Anschluss der Fernbedienung (DM-LCD)
 

DM - CHL: ANSCHLUSS NETZTEIL 1kW. DM - CHL beinhaltet:



1. 2 Kontakte zur Stromversorgung N (Nullleiter), L (Leitung)
2. 1 Kontakt ( ) zur Kommunikation mit der zentralen Steuerung (DM-8CHL)
3. 1 Strom-()Ausgang für die Ladung
4. Sicherung mit Sicherungshalter für den Schutz gegen Kurzschlüsse
 

DM - CHL/1 - 10V: 1-10V ANSCHLUSSEINHEIT MIT 1-10V AUSGANGSLEISTUNG. DM - CHL/1 - 10V beinhaltet:



1. 2 Kontakte zur Stromversorgung N (Nullleiter), L (Leitung).
2. 1 Kontakt ( )zur Kommunikation mit der zentralen Steuerung (DM-8CHL).
3. 2 Kontakt (+ / - ) mit 1-10V Standard-Ausgangsprotokoll zum Kontakt mit fluoreszierenden elektronischen Vorschaltgeräten, LED-Steuerungen, usw.
4. Sicherung mit Sicherungshalter für den Schutz gegen Kurzschlüsse.
 

DM - LCD: FERNBEDIENUNG M-LCD. DM - LCD beinhaltet:



1. 8 Tasten zur Kanalauswahl.
2. Tasten (nach oben, nach unten) zur Regulierung des Niveaus für den gewählten Kanal
3. 3 Tasten (Memo 1. 2. 3.) zum Generieren und zur Auswahl von 3 unterschiedlichen Beleuchtungsszenarien.
4. 1 Taste (EIN/AUS) zur Aktivierung und Deaktivierung des Systems.
5. Flüssigkristallanzeige (LCD) mit Hintergrundlicht, grafischer und numerischer Angabe aller Kanäle (1 Kanal, 2 Kanal, ... bis 8 Kanal).
6. 1 Eingänge für Anschlüsse mit der zentralen Steuerung (DM-8CHL).